» » Wussten Sie, dass Calcium Magnesium absorbiert?

Wussten Sie, dass Calcium Magnesium absorbiert?

eingetragen in: Nahrungsergänzung | 0

Für all die Menschen, die an Knochenschwund leiden, wussten Sie, dass Kalzium Magnesium benötigt, um vom Körper genutzt zu werden? Magnesium selbst braucht kein Kalzium, um im Körper zu funktionieren. Calcium sollte niemals ohne Magnesium eingenommen werden, wenn Sie nur Kalzium ergänzen, reduzieren Sie tatsächlich die Menge an Magnesium im Körper, die eine schlechte Sache sein kann. Wenige Menschen erkennen die Bedeutung des Minerals Magnesium. Magnesium beeinflusst viele Prozesse des Körpers wie Verdauung, Energieproduktion, Muskelfunktion, Knochenbildung, Bildung neuer Zellen, Aktivierung von B-Vitaminen, Muskelentspannung und hilft bei der Funktion der Nieren, des Herzens, der Nebennieren, des Gehirns und des Gehirns nervöses System.

Jeden Tag verlieren wir Magnesium aufgrund von mentalem Stress, Koffein, Zuckeraufnahme, Alkohol, Tabak, Drogen, hoher Schweißabsonderung, niedriger Schilddrüse, Diabetes, chronischem Schmerz (verursacht Stress), Diuretika und Diäten, die reich an Kohlenhydraten, Natrium und Kalzium sind. Die häufigsten Symptome von Magnesium Depletion, die Millionen von Menschen leiden jeden Tag sind niedrige Energie, Müdigkeit, PMS und Hormonstörungen, Unfähigkeit zu schlafen (Schlaflosigkeit), Körperspannung, Kopfschmerzen, Muskelverspannungen, Muskelkrämpfe und Craps, Rückenschmerzen, Verkalkung von Organe, geschwächte Knochen, herzbedingte Schwierigkeiten, Ängstlichkeit, Nervosität und Reizbarkeit. Jeder braucht Magnesium.

Welches Land hat die höchste Rate an pasteurisiertem Milchkonsum und welches Land hat den höchsten Kalziumbedarf? Die Vereinigten Staaten! Also, wenn das wahr ist, würden Sie nicht denken, dass die Vereinigten Staaten die niedrigste Rate der Osteoporose haben würden, die durch den Kalziumverlust verursacht wird, der Knochen zerbrechlich macht? Falsch! Mehr Kalzium beseitigt nicht einen Calciummangel, nur durch die Zugabe von Magnesium zu Ihrer Ernährung wird Ihr Körper in der Lage sein, einen Calciummangel zu behandeln und bieten ausreichend Magnesium für den Körper, überschüssiges Kalzium aus dem Körper wie Knochensporne aufzulösen, während der Körper mehr Kalzium zu absorbieren alles zur selben Zeit.

Magnesium wird für wichtige biochemische Prozesse wie Verdauung, Energieproduktion und den Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen benötigt. Laut Carolyn Dean, MD, ND, “Kalzium wurde das wichtigste Mineral oder der wichtigste Nährstoff genannt, vor allem, weil es viele Bücher über Osteoporose (Knochenerkrankungen vor allem bei älteren Menschen) gibt, und jeder denkt, dass Kalzium die Hauptbehandlung ist Das. Aber wenn Sie kein Magnesium haben, funktioniert Calcium nicht einmal im Körper. ”

Milch enthält 8 Teile Calcium zu 1 Teil Magnesium pro Glas. Damit der Körper das Kalzium in der Milch aufnehmen kann, muss der Körper das fehlende Magnesium ausgleichen, Milch reinigt den Körper von lebenswichtigem Magnesium, um sein Kalzium zu verarbeiten. Schweres Milchtrinken kann ein Magnesiumungleichgewicht im Körper verursachen und zu den negativen Effekten führen, die mit einem Magnesiumungleichgewicht verbunden sind, das oben aufgeführt wurde. In Amerika wird jetzt Kalzium zu Getreide, Kräckern, Saft, Antazida und vielem mehr hinzugefügt. Keines dieser Produkte fügt zusätzliches Magnesium hinzu, um das Gleichgewicht wieder herzustellen. Wenn Sie Milchprodukte essen und viel Bio-Joghurt, Kefir und grünes Gemüse essen, bekommen Sie reichlich resorbierbares Kalzium. Joghurt enthält kein Magnesium und wenn Sie Ihr Gemüse kochen wird das Magnesium in den Gemüsepflanzen zerstört werden, was Sie brauchen, ist nur eine grundlegende Magnesium-Ergänzung, um einen gesunden Lebensstil beizubehalten.

Die Aussagen in diesem Artikel sind nicht zur Diagnose, Behandlung und Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten gedacht. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Medikamente absetzen oder Kräuter in Ihre Diät einführen, wenn Sie derzeit Medikamente einnehmen.

Letztes Update am 12. November 2018 0:59