» » Vorteile der Sojabohne

Vorteile der Sojabohne

eingetragen in: Allgemein | 0

Soja ist eines der ältesten und nahrhaftesten Lebensmittel der Welt. Im 11. Jahrhundert v. Chr. Wurde es hauptsächlich in Nordchina konsumiert und verbreitete sich in der Mitte des 18. Jahrhunderts nach Westen und den USA und erst vor kurzem nach Europa. Soja wird hauptsächlich in der Industrie und für Tierfutter verwendet, obwohl es heute weltweit die drittwichtigste Pflanze ist und weniger als 3% vom Menschen konsumiert wird.

Soja hat viele ernährungsphysiologische Vorteile, da es Protein, Ballaststoffe und Isoflavone enthält, die positive Auswirkungen auf Cholesterin, Knochendichte, Menstruations- und Menopausensymptome sowie bestimmte Krebsarten haben. Es wird angenommen, dass es ein Wundermittel von den Chinesen ist, die glauben, dass es Nierenkrankheit, Wassereinlagerungen, Erkältungen, Anämie und Beingeschwüre heilen kann.

Forschungsstudien von Professor Anderson im Jahr 1995 führten zu gesunden Herzforderungen, da festgestellt wurde, dass Soja in vielen seiner Studien den Cholesterinspiegel im Blut senkt. Soja-Isoflavone in Kombination mit Sojaprotein verbessern die Senkung des Cholesterinspiegels im Blut und wirken sich positiv auf Frauen in den Wechseljahren aus, indem sie das Risiko von Hitzewallungen verringern. Verbesserte vaskuläre Funktion, Senkung des Blutdrucks, antioxidativer Schutz des LDL-Cholesterins und Hemmung der Thrombozytenaktivierung sind weitere bekannte kardiovaskuläre Effekte von Soja und seinen konstituierenden Isoflavonen.

Die empfohlene tägliche Menge an Sojaprotein von der britischen Joint Health Claims Initiative im Jahr 2002 beträgt 25 g als Teil einer fettarmen Diät zur Senkung des Cholesterinspiegels. Um diese RDA von Soja zu erreichen, um ein gesundes Herz zu fördern und Cholesterin zu reduzieren, ist es notwendig, jeden Tag drei Portionen einer Soja-basierten Nahrung zu sich zu nehmen. Dies kann leicht durch die Verwendung von Soja-Milch auf Getreide jeden Morgen erreicht werden, Zugabe von Soja-Milch zu Tee und Kaffee und Auswahl eines Nachtischs aus Sojamilch z. Pudding oder Frucht Smoothies Joghurt etc.,

Es gibt viele Soya-Kochbücher sowie die vielen Rezepte mit Sojabohnen und Tofu, die es bereits in chinesischen Kochbüchern gibt. Wenn mehr Menschen Soja in ihre tägliche Ernährung aufnehmen würden, würde das Risiko einer Herzerkrankung verringert werden, was sich signifikant auf die Mortalität auswirken würde, die heute durch die Coronare Herzkrankheit verursacht wird.